aktuelle News

Ich habe mir mal von Asko Coils,
die Mech Mofo`s gekauft.
Wie sind diese?

Zu aller erst muss ich sagen, ich habe den #Asko über FB angeschrieben da ich von seinen Coils hören und es auch auf FB mitbekommen durfte.

 

Der Kontakt war super freundlich, er hat sich die nötige Zeit genommen und wirklich auf jede frage eine Antwort gefunden.
Somit hatte man in dem Bereich schon ein sehr gutes Gefühl und man kaufte mit Freude.

Ich nutze ja so standard #Geekvape #Zeus X.

Und auf seiner Seite hatte ich jetzt so nicht direkt die passende Coil gefunden in meinem Widerstandsbereich.
Da ich Single #Coil dampfe und hier so den Wunsch hatte um die 0,2 Ohm.

 

Er hatte mir dann die #Mech #Mofos empfohlen.
Hierbei handelt es sich um eine 3 Kern Alien Coil aus Ni80 / Ni90 Material.

Sie haben im dual Betrieb 0,1 Ohm Widerstand und somit im Single 0,2 Ohm.
Ich habe somit bestellt die Versandkosten sind im rahmen und der Versand selber ging flott bereits nach 2 Tagen lagen sie im Briefkasten.

 

 

Ich habe sie also ausgepackt und direkt in meinem Zeus verbaut, sie ließen sich problemlos verbauen und ausrichten und sind tatsächlich tadellos gebaut.
Man kann bereits bei der Coil sehen das hier jemand mit Herz bei der Arbeit ist.

Dann kam das Ausglühen, auch hierbei hat man keinen chemischen Geruch in der Nase und sie glühte von anfang an bereits hervorragend.
Noch kurz, obwohl gar nicht nötig mit der Keramik Pinzette drüber gestrichen, dann etwas abkühlen lassen und die Watte durchgezogen, selbst die Watte ließ sich ohne hängen zu bleiben einfädeln also wirklich absolut Tadellos gebaut.

Also Zack Liquid drauf, hier dann zuerst mal ein Orangen Liquid genommen welches eine leichte frische beinhaltet und noch zwei weitere Aromen inne hat die man eigentlich sehr gut erkennt.

So Tank drauf gedreht und ab auf den Akkuträger diesmal die Legend 2 eingestellt auf meine normalen 35 Watt.

Das erste mal gezogen und ich war geflasht.
Dieser Geschmack war einfach nur Bombe.
Absolut klar, die frische etwas Deutlicher als bei meinen anderen Coils, die Orange und eben auch die anderen Aromen waren nicht nur deutlich zu schmecken, sondern bauten sich in einem top Geschmack zusammen.

 

Selten war ich so begeistert von einer Coil und ich habe bereits einige durch in meinen Dampfer Jahren.
Watte wechsel und Coil frisch machen, ging dann auch super flott, die Coil hat in den letzten 2 Monaten ihre Spannung nicht verloren und auch ihren Geschmack nicht, da muss ich sagen hat sie ihren Peak nach etwa 2 Wochen erreicht und bleibt auf diesem ganz stabil bisher.

 

Ich kann hier ganz klar sagen, diese Coil werde ich ganz sicher wieder kaufen aber ich möchte natürlich auch noch andere von Asko Coil testen.

Da man aber ein wenig auf sein Geld schauen muss werde ich wohl demnächst erst wieder die Mechs kaufen und erst danach dann mal eine weitere ausprobieren.

 

Die zweite Mech Coil die ich noch habe, werde ich mir jetzt wohl mal in meinen Themis verbauen und diese auch darin mal Testen, da ich mir eh einen zweiten Verdampfer fertig machen möchte oder aber ich mache mir meinen geliebten Horus damit fertig.

 

Somit wird es recht sicher unter diesem Review dann auch noch ein Update geben zu dem anderen Verdampfer.

Von meiner Seite aus, sind die Coils aus dem hause Asko Coils eine absolute Kaufempfehlung und jeder sollte diese einfach Testen.
Sie sind auch preislich absolut in Ordnung auch was die Haltbarkeit angeht.
Meine Mech im Zeus ist nun 2 Monate in Dauernutzung und das ist bei mir wirklich eine Menge rund 1400 Puffs am Tag und sie lässt einfach nicht nach auch nicht bei Liquid wechsel, ich tausche fast täglich zwischen Heisenberg, Orange oder auch ganz gerne Syld hin und her ohne Wattewechsel und habe dann sehr schnell den klaren anderen Geschmack.

Zum Asko Shop

Zur FB Seite von Asko